Bienenstich mit Pinienkernen | MinusL
 
ZUBEREITUNG ZURÜCK

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln und mit 5 EL Milch, 1 EL Zucker und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die Butter in kleinen Stücken, die restliche Milch und Zucker, Salz, die Zitronenschale und das Ei zum Vorteig geben. Alles gründlich verkneten, bis der Teig glatt und elastisch ist und sich vom Schüsselrand löst. Den Teig nochmals zugedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen in etwa verdoppelt hat.

Inzwischen für die Füllung das Puddingpulver in 4 EL Milch anrühren. Die übrige Milch mit Zucker und Salz zum Kochen bringen. Das Puddingpulver in die kochende Milch rühren und aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die verquirlten Eigelbe und zuletzt die Butter unter den Pudding rühren. Die Creme unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Das Blech mit Backpapier auslegen.

Den Teig nochmals kräftig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen, das Blech damit auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und nochmals etwa 10 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Für den Belag die Sahne, den Honig und den Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Mandeln und die Pinienkerne unterrühren und die Masse gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Den Kuchen im Ofen ca. 30 Minuten goldgelb backen. Dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Den erkalteten Bienenstich waagrecht halbieren und den Deckel in Stücke (ca. 20 Stück) portionieren.

Für die Füllung die Sahne steif schlagen und unter den erkalteten Pudding ziehen. Die Puddingcreme gleichmäßig auf die untere Teighälfte streichen. Mit den Deckel-Stücke belegen, leicht andrücken und in Stücke geschnitten servieren.

Bienenstich mit Pinienkernen

1 h 15 min Schwer

Kühlen mind. 3 h, Backzeit ca. 30 min

Zutaten (Für 1 Backblech, 30 x 40 cm bzw. für ca. 20 Stücke)

Für den Hefeteig:
500 g Mehl
1 Würfel Hefe, (42 g)
ca. 125 ml lauwarme MinusL frische Milch 1,5% Fett
120 g Zucker
120 g MinusL Butter
1 Prise Salz
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
1 Ei
Mehl, für die Arbeitsfläche

Für die Füllung:
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (für 500 ml Milch zum Kochen)
500 ml MinusL frische Milch 1,5 % Fett
50 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eigelb
50 g MinusL Butter
250 ml MinusL H-Schlagsahne, gut gekühlt

Für den Belag:
100 ml MinusL H-Schlagsahne, gut gekühlt
3 EL flüssiger Honig
100 g Zucker
150 g gehobelte Mandeln
60 g Pinienkerne

PRODUKTE

Unzureichende Berechtigung

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Pressebereich anzuzeigen.

Bitte melden Sie sich vom Expertenbereich ab, um zum Pressebereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Expertenbereich anzuzeigen .

Bitte melden Sie sich vom Pressebereich ab, um zum Expertenbereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Presse Expertenbereich

Pressebereich / Bilddatenbank

Hier finden Sie unsere aktuellen Produktabbildungen, unser MinusL Logo und unsere Broschüren zum Download sowie die neusten Pressemitteilungen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

MinusL
Expertenbereich

In unserem MinusL Ärzte- und Ernährungsberaterbereich erhalten Sie weiterführende Fachinformationen und Beratungsmaterial zum Thema Laktoseintoleranz. So steht hier beispielsweise der MinusL Flyer in verschiedenen internationalen Sprachen zum Download für Sie bereit, um ihn an Ihre fremdsprachigen Klienten bzw. Patienten weiterzugeben. Auch können Sie hier unsere deutschsprachigen Informationsmaterialien in einer höheren Stückzahl bestellen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

 
MinusL Logo LOGIN

Liebe Freunde von MinusL,

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit.
Bleiben Sie gesund und bleiben Sie zu Hause.

Unsere Teams produzieren stetig für Sie weiter, um es Ihnen zu ermöglichen, unsere laktosefreien Produkte weiterhin zu genießen und köstliche Gerichte mit Ihrer Familie zu kochen. Wir danken an dieser Stelle ganz besonders Milchbauern, Milchkollekte-, Produktions-, Logistik & Transportarbeitern, die sich täglich stark bemühen, ein effizientes und einwandfreies Funktionieren der Nahrungsmittelkette zu gewährleisten.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, neue laktosefreie Kochrezepte aus unserer Internetseite zu entdecken und lassen Sie Ihrer Inspiration freien Lauf, um Ihre eigenen Gerichte zu kreieren und zu kochen – das ist ein genussvoller Zeitvertreib!

#Zusammensindwirstark