Gebratene Lammschulter mit Gemüse, Kartoffelpüree und Bratensauce | MinusL
 
ZUBEREITUNG ZURÜCK

Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und an der Oberseite mehrmals leicht einschneiden. Mit dem Öl rundherum großzügig einstreichen. Einen großen Bräter mit dem übrigen Öl ausstreichen.

2–3 Knoblauchzehen schälen, durchpressen und auf dem Lamm verteilen. Die übrigen Knoblauchzehen andrücken. Die Zwiebeln abziehen und in grobe Stücke schneiden. Die Möhren schälen, nach Belieben etwas Grün daran lassen und längs halbieren. Den Sellerie und Fenchel waschen, putzen und in Stücke schneiden.

Das Fleisch in den Bräter legen, das Gemüse darauf verteilen und den Wein angießen. Geschlossen im Ofen ca. 4 Stunden schmoren lassen. Ab und zu umrühren und evtl. etwas Wasser nachgießen.

Anschließend die Temperatur auf 220°C erhöhen, das Gemüse vom Fleisch nehmen. Geöffnet nochmals 1 Stunde garen, ab und zu umrühren.

Währenddessen die Kartoffeln gründlich waschen (falls nötig bürsten) und in einen Topf geben. Knapp mit Wasser bedecken und zugedeckt aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten gar kochen lassen. Abgießen und noch heiß schälen. Durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

Die Milch in einem kleinen Topf aufkochen lassen und vom Feuer nehmen. Die Butter in Stücken zum Kartoffelschnee geben, mit Salz und Muskat würzen und mit einem Kochlöffel unterrühren. Dann nach und nach unter Rühren die heiße Milch einfließen lassen, bis ein locker-cremiges Püree entstanden ist. Abschmecken und warm halten.

Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen, die Flüssigkeit mit etwa der Hälfte vom Gemüse in einen weiteren Topf passieren.

Das Fleisch und übriges Gemüse im Ofen bei 80°C warm halten. Die passierte Sauce aufkochen und den Rosmarin einrühren. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, zur Sauce geben und cremig binden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Dazu die Sauce und das Kartoffelpüree reichen.

Gebratene Lammschulter mit Gemüse, Kartoffelpüree und Bratensauce

35 min Mittel

Garzeit ca. 5 h

Zutaten (Für 4 Personen)

1 1/2–2 kg Lammschulter, mit Knochen
5–6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
6–8 Knoblauchzehen
4 Zwiebeln
6–8 Möhren
6 Stangen Staudensellerie
3 Fenchelknollen
ca. 250 ml kräftiger Rotwein
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
ca. 250 ml MinusL H-Milch 3,8% Fett
50 g MinusL Butter
Muskat
1 EL frisch gehackter Rosmarin
1–2 TL Speisestärke

PRODUKTE

Unzureichende Berechtigung

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Pressebereich anzuzeigen.

Bitte melden Sie sich vom Expertenbereich ab, um zum Pressebereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Expertenbereich anzuzeigen .

Bitte melden Sie sich vom Pressebereich ab, um zum Expertenbereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Presse Expertenbereich

Pressebereich / Bilddatenbank

Hier finden Sie unsere aktuellen Produktabbildungen, unser MinusL Logo und unsere Broschüren zum Download sowie die neusten Pressemitteilungen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

MinusL
Expertenbereich

In unserem MinusL Ärzte- und Ernährungsberaterbereich erhalten Sie weiterführende Fachinformationen und Beratungsmaterial zum Thema Laktoseintoleranz. So steht hier beispielsweise der MinusL Flyer in verschiedenen internationalen Sprachen zum Download für Sie bereit, um ihn an Ihre fremdsprachigen Klienten bzw. Patienten weiterzugeben. Auch können Sie hier unsere deutschsprachigen Informationsmaterialien in einer höheren Stückzahl bestellen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

 
MinusL Logo LOGIN

Liebe Freunde von MinusL,

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit.
Bleiben Sie gesund und bleiben Sie zu Hause.

Unsere Teams produzieren stetig für Sie weiter, um es Ihnen zu ermöglichen, unsere laktosefreien Produkte weiterhin zu genießen und köstliche Gerichte mit Ihrer Familie zu kochen. Wir danken an dieser Stelle ganz besonders Milchbauern, Milchkollekte-, Produktions-, Logistik & Transportarbeitern, die sich täglich stark bemühen, ein effizientes und einwandfreies Funktionieren der Nahrungsmittelkette zu gewährleisten.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, neue laktosefreie Kochrezepte aus unserer Internetseite zu entdecken und lassen Sie Ihrer Inspiration freien Lauf, um Ihre eigenen Gerichte zu kreieren und zu kochen – das ist ein genussvoller Zeitvertreib!

#Zusammensindwirstark