Lasagne mit Ofentomaten | MinusL
 
ZUBEREITUNG ZURÜCK

Die Zwiebel, Knoblauch, Möhre und den Sellerie waschen, putzen bzw. schälen und fein würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne in heißem Öl glasig anschwitzen. Das Hackfleisch untermengen und krümelig abraten. Das restliche Gemüse kurz mitbraten und das Tomatenmark unterrühren. Die Tomaten ergänzen. Etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren leicht dicklich einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Béchamelsauce die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Das Mehl einrühren und unter Rühren nach und nach die Milch einfließen lassen. Einige Minuten sämig einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

Zum Einschichten etwas Fleischsauce auf dem Boden der Auflaufform (ca. 18 x 25 cm) verteilen. Darauf drei Nudelplatten legen und mit etwas Béchamelsauce bestreichen. So fortfahren bis alle Zutaten eingeschichtet sind. Mit der restlichen Béchamelsauce abschließen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und die Lasagne damit belegen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Die Tomaten vorsichtig waschen und in eine Ofenform setzen. Mit Salz und Pfeffer übermahlen sowie mit Olivenöl beträufeln. Die letzten 8–10 Minuten zur Lasagne in den Ofen schieben.

Die Lasagne in Stücke schneiden und mit je einer Tomatenrispe servieren. Diese nach Belieben nochmals mit etwas grobem Meersalz bestreuen und alles mit Brunnenkresse garnieren.

Lasagne mit Ofentomaten

50 min Leicht

Garzeit ca. 1 h 15 min

Zutaten (Für 4 Personen)

Für die Bolognese:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
2 Stangen Staudensellerie
1–2 EL Olivenöl
500 g Rinderhackfleisch
1–2 EL Tomatenmark
400 g geschälte Tomaten, Dose
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Für die Béchamelsauce:
20–30 g MinusL Butter
1–2 EL Mehl
ca. 400 ml MinusL H-Milch 1,5% Fett
Salz
weißer Pfeffer

Außerdem:
12 Lasagneblätter
2 Kugeln MinusL Mozzarella
4 Rispen Cocktailtomaten
2–3 EL Olivenöl
Brunnenkresse nach Belieben
grobes Meersalz

PRODUKTE

Unzureichende Berechtigung

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Pressebereich anzuzeigen.

Bitte melden Sie sich vom Expertenbereich ab, um zum Pressebereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Expertenbereich anzuzeigen .

Bitte melden Sie sich vom Pressebereich ab, um zum Expertenbereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Presse Expertenbereich

Pressebereich / Bilddatenbank

Hier finden Sie unsere aktuellen Produktabbildungen, unser MinusL Logo und unsere Broschüren zum Download sowie die neusten Pressemitteilungen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

MinusL
Expertenbereich

In unserem MinusL Ärzte- und Ernährungsberaterbereich erhalten Sie weiterführende Fachinformationen und Beratungsmaterial zum Thema Laktoseintoleranz. So steht hier beispielsweise der MinusL Flyer in verschiedenen internationalen Sprachen zum Download für Sie bereit, um ihn an Ihre fremdsprachigen Klienten bzw. Patienten weiterzugeben. Auch können Sie hier unsere deutschsprachigen Informationsmaterialien in einer höheren Stückzahl bestellen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

 
MinusL Logo LOGIN

Liebe Freunde von MinusL,

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit.
Bleiben Sie gesund und bleiben Sie zu Hause.

Unsere Teams produzieren stetig für Sie weiter, um es Ihnen zu ermöglichen, unsere laktosefreien Produkte weiterhin zu genießen und köstliche Gerichte mit Ihrer Familie zu kochen. Wir danken an dieser Stelle ganz besonders Milchbauern, Milchkollekte-, Produktions-, Logistik & Transportarbeitern, die sich täglich stark bemühen, ein effizientes und einwandfreies Funktionieren der Nahrungsmittelkette zu gewährleisten.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, neue laktosefreie Kochrezepte aus unserer Internetseite zu entdecken und lassen Sie Ihrer Inspiration freien Lauf, um Ihre eigenen Gerichte zu kreieren und zu kochen – das ist ein genussvoller Zeitvertreib!

#Zusammensindwirstark