Stollen | MinusL
 
ZUBEREITUNG ZURÜCK

Die Zutaten für die Früchtemischung gut vermengen. Mit Folie zugedeckt an einem warmen Ort über Nacht ziehen lassen.

Für den Teig die zerbröckelte Hefe mit dem Zucker in der Milch auflösen. 200 g Mehl Typ 550 hinzufügen und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig kneten. Diesen Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche des Teiges Risse zeigt.

Den Teig dann mit dem restlichen Mehl des Typs 550 und dem Mehl Typ 405, dem klein geschnittenen Marzipan, den Eiern, der weichen Butter, dem Salz und den Gewürzen vermischen und gründlich zu einem glatten Teig verkneten.

Dann die eingeweichten Früchte unterkneten. Den Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und das Blech ausbuttern. Den Teig auf die doppelte Breite und die gewünschte Länge ausrollen. Dabei an den Kanten der Breitseiten eine kleine und eine größer Wulst formen. Die beiden Seiten übereinander schlagen, sodass die beiden Wülste nebeneinander liegen. Den Stollen leicht nachformen (oder in eine Stollenform geben) und noch ca. 15 Minuten gehen lassen.

Dann auf das Backblech setzen, in den Backofen schieben und ca. 60 Minuten backen. Den Stollen nach ca. 10 Minuten mit ca. 50 g flüssiger Butter einpinseln und mit etwas Zucker bestreuen.

Der fertigen Stollen mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen und abkühlen lassen. Dann den Stollen mit der Hälfte vom Puderzucker bestäuben.

In Alufolie eingewickelt über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag den überschüssigen Zucker mit dem Pinsel entfernen und den Stollen dünn, mit etwas flüssiger Butter einstreichen. Mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und in Alufolie wickeln.

Tipp:
Kühl gelagert ist der Stollen bis zu 2 Monate haltbar.

Stollen

1 h Mittel

Backzeit ca. 1 h, Ruhen ca. 30 min, 1h, 15 min

Zutaten (Für 1 Stollen bzw. für ca. 10–12 Stücke)

Für die Fruchtfüllung:
100 g Rosinen
50 g gehackte Mandeln
50 g Zitronat, fein gehackt
50 g Orangeat, fein gehackt
ca. 8 Tropfen Rumaroma
ca. 8 Tropfen Bittermandelöl
1 Vanilleschote, Mark
1 TL Zitronenabrieb, unbehandelt
1 TL Orangenabrieb, unbehandelt

Für den Teig:
1 Würfel Hefe, 42 g
50 g Zucker
100 ml lauwarme MinusL H-Milch 3,8 % Fett
300 g Mehl, Type 550
200 g Mehl, Type 405
50 g Marzipanrohmasse
2 Eier
250 g weiche MinusL Butter
1 Prise Salz
1 Msp Kardamom, gemahlen
1 Msp Piment, gemahlen
1 Msp Muskat, gemahlen
1 Msp Zimtpulver
MinusL Butter, für das Blech

Außerdem:
150 g flüssige MinusL Butter, zum Einstreichen
Zucker, zum Bestreuen
Ca. 150 g Puderzucker, zum Bestäuben

PRODUKTE

Unzureichende Berechtigung

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Pressebereich anzuzeigen.

Bitte melden Sie sich vom Expertenbereich ab, um zum Pressebereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Der angemeldete Benutzer hat leider keine Berechtigung, den Expertenbereich anzuzeigen .

Bitte melden Sie sich vom Pressebereich ab, um zum Expertenbereich zu gelangen : Jetzt abmelden

Presse Expertenbereich

Pressebereich / Bilddatenbank

Hier finden Sie unsere aktuellen Produktabbildungen, unser MinusL Logo und unsere Broschüren zum Download sowie die neusten Pressemitteilungen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

MinusL
Expertenbereich

In unserem MinusL Ärzte- und Ernährungsberaterbereich erhalten Sie weiterführende Fachinformationen und Beratungsmaterial zum Thema Laktoseintoleranz. So steht hier beispielsweise der MinusL Flyer in verschiedenen internationalen Sprachen zum Download für Sie bereit, um ihn an Ihre fremdsprachigen Klienten bzw. Patienten weiterzugeben. Auch können Sie hier unsere deutschsprachigen Informationsmaterialien in einer höheren Stückzahl bestellen.

Sollten Sie über keine Zugangsdaten verfügen, können Sie sich gerne über das Kontaktformular an uns wenden.

 
MinusL Logo LOGIN

Liebe Freunde von MinusL,

Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit.
Bleiben Sie gesund und bleiben Sie zu Hause.

Unsere Teams produzieren stetig für Sie weiter, um es Ihnen zu ermöglichen, unsere laktosefreien Produkte weiterhin zu genießen und köstliche Gerichte mit Ihrer Familie zu kochen. Wir danken an dieser Stelle ganz besonders Milchbauern, Milchkollekte-, Produktions-, Logistik & Transportarbeitern, die sich täglich stark bemühen, ein effizientes und einwandfreies Funktionieren der Nahrungsmittelkette zu gewährleisten.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, neue laktosefreie Kochrezepte aus unserer Internetseite zu entdecken und lassen Sie Ihrer Inspiration freien Lauf, um Ihre eigenen Gerichte zu kreieren und zu kochen – das ist ein genussvoller Zeitvertreib!

#Zusammensindwirstark